Zurück zur Projektliste

Joannes Psycho-Medical Centre

Bericht der 2. Vorsitzenden des Vereins, Dr. Anna Balwanz, über Ihren privaten Besuch

„Neben dem Morning Star Hospital in Adimali und dem Kinderheim in Marayoor werden auch andere medizinischen Einrichtungen vom Orden der Schwestern von Nazareth unterhalten. Eines davon ist das Joannes Psycho-Medical Centre in Kothamangalam.
Die Einrichtung hat keinen typischen Krankenhauscharakter und liegt, eher unscheinbar, in einem normal belebten Stadtviertel.

Auffällig sind die geschlossenen Türen und die schmiedeeisernen schwarzen Gitter im Innenhof. Die Atmosphäre ist ruhig. Es laufen Menschen mit mehr oder weniger psychischer Beeinträchtigung bis Behinderung umher, sitzen im Raum oder sind mit kleinen Beschäftigungen befasst. Sie sind Besuchern gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen und wirken keineswegs körperlich krank. Ihre Kleidung ist ärmlich, aber sauber, der Ernährungszustand ist ausreichend.

Die Einrichtung wird von Ordensschwestern betreut. Sie kochen, waschen und sind pflegerisch für die Patienten da. Regelmäßig kommen Ärzte und verordnen Medikamente und sind Ansprechpartner für die medizinischen Belange dieser kranken Menschen.

Wir möchten die Einrichtung mit Sach- und Geldmitteln projektgebunden unterstützen, damit die sehr wichtige Arbeit weiter fortgeführt werden kann.“

Anlässlich der Mitgliederversammlung 2019 hat die Administratorin der Institution eine Videobotschaft geschickt, in der sie die Institution vorstellt. Nachfolgend die Transkription und Übersetzung.

„Liebe Freunde,
ich möchte mich Ihnen vorstellen: Ich bin Sr. Lillian CSN, Administratorin des Joannes Psycho-Medical Centre. Diese Einrichtung wird von den Schwestern von Nazareth, St. Mary's Provinz Kothamangalam, geleitet.

Zunächst möchte ich mich bei Ihnen, Ihrem guten Willen, bedanken, geistig behinderte Menschen und Familien durch unsere Institution zu unterstützen.

Pater John Matheiken ist der Gründer des Joannes Psycho-Medical Centre. Das Institut befindet sich im Ayroorpadam Kothamangalam, Ernakulam District, 6 km von Kothamangalam entfernt. Das Joannes Psycho Medical Centre wurde am 23. September 1979 gegründet. Eingeweiht von ihrer Exzellenz Jyothi Venkitachellam, Gouverneurin von Kerala und gesegnet von Bischof Dr. George Punnakottil.

Wir haben eine Lizenz der staatlichen Gesundheitsbehörde von Kerala und Einrichtungen für 80 stationäre Patienten. Wir haben drei Ärzte, Sozialarbeiter, Krankenschwestern und medizinisches Personal, die eine frühzeitige und wirksame Behandlung psychiatrischer Probleme ohne Angst, Diskriminierung und Stigmatisierung anbieten.

Wir bieten Betreuung für Menschen mit geistiger Behinderung, einschließlich psychiatrischer Erkrankungen, mentaler Retardierung und Sucht, um ihre Gesundheit und ihr Glück zu verbessern. Wir bieten eine heimelige Atmosphäre für Insassen, damit sie sich von der sozialen Isolation erholen. Viele von ihnen benötigen eine langfristige Behandlung, um die familiäre und soziale Funktion zu verbessern. Patient und Familie wollen die psychiatrische Krankheit oft nicht offenlegen, da das zu noch mehr Problemen in ihrem sozialen Leben führt.

Wir leisten einen Beitrag zur evidenzbasierten präventiven und therapeutischen Behandlung von psychischen Erkrankungen und Verhaltensproblemen für Patient, Familie und Gesellschaft. Wir haben Einrichtungen zur Rehabilitation für diejenigen, die nicht in der Lage sind, nach Hause zu gehen, durch Unterstützung und Komfort mit höherer Patientenzufriedenheit bei niedrigeren Kosten.

Nochmals vielen Dank für Ihre freundliche Unterstützung und die Würdigung unserer Institution. Ich danke euch allen. Gott segne Euch.“



Zurück zur Projektliste

Werden Sie Mitglied bei uns! Hier finden Sie das Anmeldeformular für Mitgliedsanträge.
Spendenkonto: Hilfe für Adimali e.V. | Sparkasse Schwerte | IBAN: DE30 4415 2490 0000 0645 01 | BIC: WELADED1SWT